Hamburg ist Kulturstadt

Dass Hamburg ein breites Kulturangebot besitzt, das ist nichts Neues und dürfte niemanden überraschen. Egal ob Musical, Konzert, Theater, Museum, Sport und mehr. Die Hansestadt bietet eigentlich für jeden etwas.

Das bekommen ab 2013 auf Touristen der Stadt im Norden zu spüren. Denn ab dann erhebt Hamburg eine Kulturtaxe für Hotelgäste. Das hat die Bürgerschaft beschlossen. Pro Übernachtung werden zwei fällig.

“Wir machen Kulturpolitik für die ganze Stadt”, sagte Gabi Dobusch, Fachsprecherin Kultur der SPD-Fraktion. “In unserem Regierungsprogramm hatten wir versprochen, die Abwärtsspirale Hamburgs als Kulturmetropole zu stoppen und den Negativ-Trend von Kürzungen, Streichungen und Schließungen wieder umzukehren – und genau das wird ganz konsequent durchgeführt.”

10 Millionen Euro sollen damit pro Jahr erzielt werden, die in den Bestand sowie den Ausbau von Kulturprojekten reinvestiert werden. Auch in so umstrittene Großprojekte, wie die Elbphilharmonie?